Skip to main content

HR Ostschweiz – 242. Veranstaltung – was macht eine Kündigung missbräuchlich?

HR Ostschweiz – 242. Veranstaltung – was macht eine Kündigung missbräuchlich?

Schwierig, wenn eine scheinbar gut durchdachte Kündigung aufgrund eines juristischen Fehlers als missbräuchlich geltend gemacht wird. Nicht selten kann eine unüberlegte Äusserung oder Handlung zudem zu Prozess und Reputationsrisiken führen und die Fronten verhärten, was Rechtsstreitigkeiten immer verteuert. Auch wenn solche Situationen glücklicherweise nicht zu der täglichen HR-Arbeit gehören, liegt es in unserer Verantwortung, Prozessrisiken abzuwägen und die «richtigen» Entscheidungen zu treffen.

Senta Cottinelli, Rechtsanwältin und öffentliche Notarin, zeigt uns anhand konkreter Praxisbeispiele (welche teilweise auch in den Medien waren), welche rechtlichen Stolpersteine bei Kündigungen zu vermeiden sind und welche Prozessrisiken lauern. Am Schluss des Vortrags beantwortet sie Fragen zu diesem immer wieder aktuellen Thema.

Additional Details

Unterzeichnete Benutzer -

Um dich für diese Veranstaltung zu regstrieren, melde dich bitte mit deinem Login an

 

Datum

02.04.24, 16:00 bis
02.04.24, 18:30
 

Anmeldeschluss

25.03.24
 

Ort

Stadthaus, Gallusstrasse 14, St. Gallen
Close Menu

HR Ostschweiz
c/o Kaufmännischer Verband Ostschweiz
Teufener Strasse 25
9000 St. Gallen

info@hr-ostschweiz.ch